HOME

[Home]

 

[Velocar]

[Velo-Velocar]

[Auto]

[Velostyle Moped]

[Motorrad]

[Mochet-Projekte]

 

[andere Velomobile bis 1950]

[andere Liegeräder bis 1950]

 

[Literatur]

[Treffenberichte]

[Links]

 

[Impressum]

Velocars, Velomobile und andere Fahrzeuge

Allen Abbildungen ist eines gemeinsam: es sind KEINE Mochet-Fahrzeuge. Wir möchten diese Sammlungsstücke hier gerne vorstellen, damit auch andere Dinge zu sehen sind.

 

Landskiff Manfred Curry
Curry-Landskiff, 1926, Deutschland
Am 9. Januar 1926 ließ sich Manfred Curry das Landskiff patentieren. Für die nächsten wenigen Jahre erregte das Fahrzeug Aufsehen. Insbesondere die Fotos der Pressevorstellung auf der AVUS in Berlin, Mai 1926, sind immer mal wieder zu sehen. Dazu ist die Bauanleitung "Wie baue ich mir selbst: Landskiff" von Goepferich sehr bekannt. Das Landskiff gab es ein- und zweisitzig und verkleidet und unverkleidet. Bisher ist nur ein Originalfahrzeug in den Sammlungen des Deutschen Museum München bekannt.
Links: Sammlung Michael Grützner
Rechts: aus
Bibliothek der Unterhaltung und des Wissens, 1926, Seite 145.

pedelux-200
Pedelux, 1929, GB
In Cycling vom 13. Dezember 1929 wird in einem Bericht über die Cycle Show in Olympia das Pedeluxe vorgestellt. Es handelt sich um ein dreirädriges Fahrzeug mit nur einem Sitz. Artikel bei klicken auf die obige Abbildung.
Kopie von Bob Cordon-Champ

ÖPEWAF
ÖPEWAF, ca. 1930, Österreich
1. Österreichische Pedal-Wagen-Fabrik. Werbeblatt vermutlich um 1930. Hier zu sehen Pedalwagen "H5" (Muskelkraftwagen) Konstruktion F. Hrubesch. Außer dem Werbeblatt und dem Standort Wien ist nichts weiter bekannt über dieses Fahrzeug.
Werbeblatt: Sammlung Grützner

Clonier
Clonier, 1940er, Frankreich
Abbildung entnommen aus dem Buch Hermann Brüning: MOCHET. Minimalisme sur roues. Minimalism on wheels. Ebenfalls vermutlich aus den 1930er Jahren. Vielleicht auch dem Anfang der 1940er Jahre während der deutschen Okkupation.

Neocar-200br
Neocar, 1940er, Frankreich
Pedalangetriebenes Fahrzeug aus Frankreich während der deutschen Okkupationszeit Anfang der 1940er Jahre. Ein Original wurde in der Zeitschrift L´Vie de´l Auto in der Ausgabe vom 18.04.1996 vorgstellt. Die Abbildung hier stammt von:
http://perso.orange.fr/michel.lucien/html/neocar.htm

Velomobil
Sportplex in Heyst
Bei diesem Fahrzeug handelt es sich um die Fahrzeuge Sportplex des Erfinders Victor Sironval. Das Sportplex war als einspuriges Sesselrad mit Lenkstange oder Lenkrad oder als zweisitziges Fahrzeug erwerbbar. Außerdem wurde in einem der Patente das zweisitzige Sportplex auch mit einem Motorantrieb versehen. Folgende Patente bekannt: FR
FR827353 (1937), FR848387 (1938), FR863253 (1939), FR884383 (1941), FR884697 (1942), FR909495 (1943)
Sammlung: Michael Grützner

Velomobil
Sportplex in Oostende
gesendet am 2. Juli 1938 nach Manchester, England
Sammlung: Michael Grützner

Velomobil
Sportplex
Sammlung: Matthias Kielwein

Velomobil
Unbekanntes Velomobil
2. Weltkrieg
Sammlung: Michael Grützner

Velomobil
Unbekanntes Velomobil
Sammlung: Michael Grützner

nach oben